Ausflug ins Mensch und Natur

Museum? Langweilig? Keineswegs! Am Sonntag den 10. April 2015 stand der lang ersehnte Ausflug ins Museum Mensch und Natur an. Wer denkt ins Museum gehen sei langweilig, der kennt dieses Museum noch nicht. Selbst diejenigen, die schon drei mal in diesem Museum waren, haben sich auf den Besuch gefreut. Es gibt einfach so viel zu sehen. Aber der Reihe nach. Vom Treffpunkt am ESV ging es durch den schönen Schlosspark Richtung Schloss und Museum. Angekommen, haben wir uns erst einmal mit unserer Brotzeit gestärkt, um dann voll motiviert auf Entdeckungsreise zu gehen. Die größten Highlights waren mitunter die glitzernden Kristalle, von denen manche sogar im Dunkeln leuchten, die Dinosaurier, und zwar alles vom Flugsaurier bis zu Tyrannosaurus Rex, und Bruno, der Bär. Viel zu schnell war die Zeit zu Ende und es ging, wieder durch den Schlosspark, zurück zum ESV. Und wer jetzt noch nicht völlig erschöpft war, hat es sich nicht nehmen lassen, noch einmal kurz die neusten Ideen von #ToniMakkaroni für Kibelino auszuprobieren. Ein schöner Abschluss für einen aufregenden, interessanten und mit viel Spaß verbundenen Ausflug.